Soforthilfe im Trauerfall:

Aufgaben eines Bestatters

Der Bestatter

Die Aufgaben eines Bestatters sind so vielseitig und unterschiedlich, wie die Menschen selbst. Bestatter sein ist ein Beruf, aber häufig auch ein Stück Berufung. Denn man könnte meinen, dass der Bestatter schlicht nur Trauerfeiern organisiert und Menschen begräbt. Und auch wenn dies wichtige Elemente der Aufgaben eines Bestatters sind, sind es doch nicht die einzigen Tätigkeiten. Im Zentrum der Aufgaben eines Bestattungsinstitutes stehen auch die Trauernden. Auf sie sollte individuell eingegangen werden und das Gespräch mit den Trauernden ist deshalb eine der wichtigsten Tätigkeiten eines Bestatters.

Was macht ein Bestatter?

Ein Bestatter organisiert die Trauerfeier und Beerdigung, soviel ist klar. Nur was in der Hinführung zur Trauerfeier alles an Aufgaben dazu gehört, mag den ein oder anderen vielleicht verblüffen. Trauernden Zeit zu geben, ihnen zuzuhören und sie zu beraten sind zentrale Elemente der Unterstützung durch einen Bestatter. Aber die Aufgaben beginnen häufig viel früher als beim Eintreten eines Trauerfalls. Auch bei der Vorbereitung auf sein eigenes Ableben, der Finanzierung und der Akzeptanz der Sterblichkeit ist der Bestatter der richtige Ansprechpartner. Und so kommt es, dass die Aufgaben auch jene Tätigkeiten umfassen – Bestattungsvorsorge und Testaments-Angelegenheiten.

Tätigkeiten eines Bestatters

Im Konkreten geht es bei den Tätigkeiten eines Bestatters um alle Angelegenheiten, die sich aus dem Tod und der Trauer ergeben:

  • Bestattungsvorsorge
    • Bestattungsvorsorge: Beratung zu Vorsorgevertrag & Finanzierung der Bestattung
    • Testamentsangelegenheiten
    • Beratung um Grab und Beerdigung
  • Im Trauerfall:
    • Erste Ansprechpartner im Trauerfall
    • Trauergespräche führen:
  • Überführung des / der Gestorbenen
  • Vorbereitung der Trauerfeier:
    • Umsetzung der Wünsche des Verstorbenen & der Hinterbliebenen:
    • Reinigung & Ankleidung
    • Sarg & Urne
    • Sargschmuck & Trauerfloristik
    • Trauermusik
  • Begleitung der Trauerfeier
  • Trauerbewältigung nach der Trauerfeier

Herausforderungen im Bestatterberuf

Die Herausforderungen des Bestatterberufs liegen in der Vielfältigkeit der Aufgaben. Der Bestatter ist Seelsorger, Emotionaler Ersthelfer, Berater & Unterstützer in verschiedensten Belangen. Die Herausforderung ist es, das richtige Wort zu finden und auf die Trauernden bestmöglich einzugehen, präsent zu sein und Anteil zu nehmen – ohne sich im Schmerz der Trauernden zu verlieren. Es ist die Gradwanderung zwischen Anteilnahme, Ermutigung und Führung, die den Bestatterberuf so spannend aber auch anspruchsvoll macht.

Scroll to Top

Ehrenamtliche Trauerbegleitung

Trauerinsel Zeven - Oerding Bestattungen Zeven Gnarrenburg Heeslingen

Die Trauerinsel in Zeven

Trauerbegleitung im Gesprächskreis der Trauerinsel