Soforthilfe im Trauerfall:

Die Trauerinsel in Zeven

Trauer kostet Kraft. Trauerbewältigung braucht Zeit.

Die Trauerinsel findet seit dem 6. Oktober 2020 wieder statt!

Die aktuellen Lockerungen in den Kontaktbeschränkungen erlauben es uns nunmehr wieder durchzustarten und so soll es bereits am 6. Oktober, unter gewissen Auflagen, wieder losgehen. 

Interessierte müssen sich allerdings, anders als vorher, im Vorfeld telefonisch unter der Nummer 04281-2615 anmelden. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der gesetzlichen Corona-Vorgaben bis auf Weiteres noch begrenzt und wir möchten niemanden nach Hause schicken müssen. Wir freuen uns aber wirklich sehr darüber, dass es wieder weitergehen darf, denn wir sind sehr gerne für die Menschen da.

Es ist ein Zeichen innerer Stärke, in Zeiten der Trauer nach Unterstützung zu suchen. Unsere Trauerinsel in Zeven bietet Hinterbliebenen genau  diese Hilfestellung.

Jeweils an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat von 19:30 bis 22:00 Uhr treffen sich Angehörige unter der Leitung erfahrener Trauerbegleiter, um sich bei einem warmen Abendessen über den erlittenen Verlust eines geliebten Menschen auszutauschen und sich gegenseitig Hilfestellung und Halt zu geben. Die Teilnahme an unserer offenen Gruppe ist kostenfrei.

Der Erfahrungsaustausch findet unter der fachkundigen Anleitung von Erna Klindworth, Fritz Raffel und Lars Oerding statt, die ihr Angebot auf die persönliche Situation der Teilnehmer abstimmen – menschlich warmherzig, erfahren und kompetent.

Empfang immer ab 19:00 Uhr mit einem Stehcafé. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Bei einer Anfahrt mit dem Pkw stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

menschlich. warmherzig. kompetent

Scroll to Top