Soforthilfe im Trauerfall:

Beton für die Decke

Bereits am Freitag der vergangenen Woche wurde die erste Hälfte der Betondecke gegossen, heute folgte nun die zweite.

Auf dem Westflügel des C-förmigen Gebäudes wird die Attika gemauert und auch mit den Verblendmauerwerksarbeiten geht es voran.

Lediglich die Kapelle, als ein in den Komplex “eingeschobenes” Gebäude ist nach oben hin noch offen, da die finale Deckenhöhe noch nicht erreicht ist.

Scroll to Top